Puebla de Sanabria – Outeiro

DSC09924Der Jakobsweg führt uns weiter bergauf durch eine wunderschöne Landschaft mit dicht bewachsenen Naturpfaden. Der Weg ist anstrengend. Wir erreichen eine Höhe von 1310m.

Weitere Bilder hier (Bitte anklicken)

Nachdem wir A Gaudina passieren zeigt die Natur wieder ihre atemberaubende Schönheit. Morgens war die Landschaft meistens eingehüllt in feuchten Dunst.

Wir wandern weiter über die kleinen Bergstraßen und über steinige und felsige Pfade. Traumhafte Pilgerpfade führen uns weiter durch die unberührte Natur Galiciens. Wir passieren kleine Dörfer. Die Gebirgskette der Sierra Seca begleitet uns eine ganze Weile.

DSC00069

Irgendwann kommen wir in das bekannte Dörfchen Albergueria (900m) an.  In einer Bar Rincon de Peregrinos genannt und von Luis Sanders geführt hängen hunderte von Jakobsmuscheln. Die Muscheln fein nach Jahrgängen geordnet sind an den Wänden und Decken genagelt. Die vorbeikommenden Pilger bekommen von Luis eine Jakobsmuschel, auf der sie sich mit Namen, Herkunft und Datum verewigen. Auf diese Weise ist seit 2004 eine beeindruckende Sammlung von Pilgern aus aller Welt entstanden.

Weitere Bilder hier (Bitte anklicken)

DSC00116Ourense liegt nur noch knapp über 100 Kilometer von Santiago de Compostela entfernt. Eine wunderschöne Stadt mit mittelalterlichem Flair und einer bezaubernden Kathedrale.

Weitere Bilder hier (Bitte anklicken)

Dann besuchen wir die Casa Cesar, eine kleine Bar auf dem Weg. Cesar, der Besitzer macht Bilder von den Pilgern und hängt sie an die Wände.

DSC00169

Weitere Bilder hier (Bitte anklicken)

Auf guten Wanderwegen mit stetigem Auf und Ab durch mehrere Städte und Dörfer  kommen wir an Ort Outeiro.

DSC00329

Weitere Bilder hier (Bitte anklicken)